Menu:

23.02.09
Information
Weitere Inhalte werden in Kürze eingestellt...


23.02.09
Allgemein
Wir haben heute das CMS installiert und in Betrieb genommen.



Brotstrasse. 1
54290 Trier

Tel.: 0651/99 46 9- 550
Fax:
0651/99 46 9- 456

 

 

Schwerpunkte:
·
Europarecht
· Kartellrecht
· Gewerbl. Rechtschutz
· Schiedsrecht

 

INHALT                    GESETZE                 ENTSCHEIDUNGEN

Das Wettbewerbsrecht dient der Regulierung des Wettbewerbs zwischen den Marktteilnehmern und hat als Endziel den freien Leistungswettbewerb. Es soll Monopole verhindern und volkswirtschaftliche Stabilität schaffen. Das Schutzgut des Wettbewerbsrechts ist der Wettbewerb. Schwierig ist die Abgrenzung des Wettbewerbsrechts vom Kartell- und Handelsrecht. Einschlägige Gesetzestexte sind das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). In Deutschland ist das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb Hauptgesetzesgrundlage, gewährt werden Unterlassungs-, Schadensersatz-, Beseitigungs-, und Auskunftsansprüche im Rahmen des geschäftlichen Verkehrs. Der unlautere Wettbewerb gehört damit zum Rechtsgebiet des gewerblichen Rechtschutzes.

[...zurück zu Rechtsbereiche]